Deutsche Rheuma-Liga Landesverband Hamburg e.V. • Tel.: 040 / 669 07 65 - 0
Impressum

Die Deutsche Rheuma-Liga  ist eine Hilfs- und Selbsthilfeorganisation sowie Interessensvertretung für rheumakranker Menschen im Gesundheitswesen  und in der Politik. 
Ein wesentlicher Bestandteil unseres Angebotes ist die persönliche Beratung für hilfesuchende rheumakranke Menschen und das Funktionstraining. In den 16 Landes- und drei indikationsspezifischen Mitgliedsverbänden sind über 290. 000 Menschen organisiert. Von der Gründung 1970 sind wir bis heute zum mitgliedsstärksten Verband in der Gesundheitsselbsthilfe gewachsen. Unser Wirken wird von der besonderen Kompetenz der Betroffenen getragen und gestaltet. 


Der Landesverband Hamburg der Deutschen Rheuma-Liga  wurde 1973 gegründet und zählt ca. 2.300 Mitglieder. In unserer Geschäftsstelle und den Selbsthilfegruppen arbeiten überwiegend ehrenamtliche Mitarbeiter. 

Für unsere Mitglieder haben wir ein großes Spektrum an Leistungen erarbeitet, das wir im Laufe der Jahre kontinuierlich den aktuellen Anforderungen anpassen. 

In Zusammenarbeit mit den Hamburger Rheumatologen bieten wir regelmäßig Vortragsveranstaltungen zu den verschiedenen rheumatischen Erkrankungen an. 

Mehrmals wöchentlich steht unser gut geschultes Beratungsteam allen Rheumakranken mit Rat und Hilfe zur Verfügung. 

Weiterhin bieten wir Hilfsmittelberatung, Sozialberatung und eine Beratung (nach Terminabsprache) für Eltern rheumakranker Kinder. 

Das Funktionstraining für Rheumatiker (Warmwassergymnastik und Trockengymnastik) ist eine spezielle Entwicklung der Rheuma-Liga für rheumakranke Menschen. In Hamburg sind wir heute der größte Anbieter für Trocken- und Wassergymnastik. Unsere Bewegungsangebote (Funktionstraining) werden von examinierten Physiotherapeuten durchgeführt. 

Mitglieder der Rheuma Liga haben die Möglichkeit, sich in unseren zahlreichen Selbsthilfegruppen auszutauschen und Rat und Hilfe bei der Bewältigung ihrer Probleme mit der Erkrankung zu holen. 

In unserer Geschäftsstelle steht ein professionelles umfangreiche Angebot mit   Informationen zu den unterschiedlichen rheumatischen Erkrankungen zur Verfügung.
Unsere Mitglieder werden sechs Mal jährlich mit  Hamburg mobil - regionaler Beiheftet in der überregionalen Zeitschrift mobil - über Hamburger Ereignisse informiert. 

In großen öffentlichen  Aktion  werden rheumakranke Menschen jedes Jahr über Neuentwicklungen informiert, z. B.  zum Welt-Rheuma-Tag und  auf Sonderveranstaltungen. 

Zu unseren Aufgaben gehört auch das politische Engagement und  die Vertretung der Interessen rheumakranker Menschen in der Stadt Hamburg.

Wir weisen darauf hin, dass all diese Angebote und Leistungen nur durch die Beiträge unserer Mitglieder, Spenden, Fördergelder und vor allem durch die ehrenamtliche Tätigkeit unserer Mitarbeiter möglich sind. 

Sitz der Geschäftsstelle: Schön Klinik Hamburg Eilbek Haus 8, Dehnhaide 120,
22081 Hamburg, Telefon: 040 - 6690765-0 
Bürozeiten: Montag, Mittwoch und Donnerstag 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr
                         Dienstag      10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Beratung:    Dienstag      10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
                         Donnerstag 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Freitag geschlossen

Außerhalb unserer Geschäftszeit erreichen Sie uns sehr gut mit dem Kontaktformular unserer Homepage (siehe oben rechts).